op43 – Ruth und Ridho

oipod - Ridho

Ruth und Ridho kommen aus Indonesien im arbeiten im Rahmen eines Freiwilligenprogramms in Deutschland. Hier engagieren sie sich auch für Flüchtlinge, machen Angebote und Projekte für Kinder und geben sogar Deutschunterricht. Ruth schrieb auch ein Friedenslied, das sie in dieser Sendung präsentiert.

op43.mp3-Datei

 

oipod40 – Jakob auf Mentawai

Jakob

Jakob hat 10 Monate auf der Indonesischen Insel Mentawai gearbeitet. Im Interview mit Maxie erzählt er, wie er sich in die Kultur und in das kirchliche Leben vor Ort einfand. Mittlerweile ist er wieder in Deutschland und engagiert sich im Netzwerk Junge Erwachsene in der VEM.

op40.mp3-Datei

Weitere Infos zu

oipod36 – Kirchentag 2015 Donnerstag

DSC_0093

Auf dem Kirchentag 2015 in Stuttgart nehmen wir jeden Tag eine Sendung im Programmcafé / Zentrum Jugend auf. Heute (Donnerstag) geht es international zu. Maxie und Julia sprechen mit Ridho aus Indonesien, Yohana aus Tansania und Felix aus Österreich.

oipod36.mp3-Datei

oipod 19 – Lena über Papua

Lena in Papua

Die Studentin Lena behielt nach ihrer Rückkehr aus Indonesien den Kontakt nach West-Papua und engagiert sich weiterhin für das sonst eher unbekannte Land. Auf einem Papua-Seminar lernte sie Johanna kennen, die für den Verein Watch Indonesia e.V. arbeitet und die im Interview über die Umwelt- und Menschenrechtssituation spricht. Lena unterhielt sich auch mit Daniel, einem Studenten aus Papua und Svenja, die mit ihrer Schule demnächst für ein Projekt nach West-Papua reist.

[audio http://oipod.podcaster.de/oipod/media/op19-Lena_uber_Papua.mp3]

oipod#19.mp3 – Datei

oipod 13 – Getsi

Getsemane

Die junge Indonesierin Getsi arbeitet ein Jahr lang in der evangelischen Kirche in Witten. Im Interview erzählt sie von ihren ersten Eindrücken nach drei Monaten und von ihrer Leidenschaft, Jazzgitarre zu spielen.

[audio http://oipod.podcaster.de/oipod/media/op13-getsi.mp3]

Oipod13.mp3 – Datei

Getsi ist im Rahmen des „Süd-Nord-Programms“ der VEM in Deutschland, eine Sendung dazu haben wir erst kürzlich gemacht, bei der auch Getsi dabei war: oipod10

Demnächst könnt ihr Getsis Musik auch live auf dem Adventsbasar der VEM erleben: Am Sa. 16. November 2013, VEM Rudolfstr. 137, 42285 Wuppertal Weiterlesen

oipod 11 – Samuel, Julia und Jan

Samuel Julia Jan

Samuel, Julia und Jan sind sogenannte „Third Culture Kids“, denn sie sind als Deutsche in einem asiatischen Land aufgewachsen und gehören weder zu der einen, noch zu der anderen Kultur. Ihre Eltern haben für Kirchen im Ausland gearbeitet und so erlebten sie in ihrer Kindheit eine Welt, die sich stark von der anderer Altersgenossen unterscheidet. Im Interview erzählen die drei von ihren Erfahrungen und ihrer Sicht auf das „Deutsch-sein“.

oipod 11.mp3

Mit „Third-Culture Kids“ haben auch in der Sendung oipod 7 gesprochen. Weiterlesen

oipod 004 – Marudur

Marudur Siahaan

Marudur Siahaan ist Pfarrerin und Partnerschaftsbeauftragte der VEM im Raum Asien. Im Interview erzählt die Indonesierin aus Sumatra von ihrem 5-wöchigen Aufenthalt in Deutschland. Besonders interessiert uns natürlich, wie sie die Deutschen, ihre Kultur und ihre Kirche wahrnimmt.

Download oipod 004

Marudurs Job ist es, die verschiedenen Kirchen in Asien, Weiterlesen

oipod 003 – Lina, Eva und Yvonne

Lina bei AlphaOmega

Drei junge Frauen berichten von ihren Erfahrungen auf Sumatra / Indonesien. Lina arbeitete ein Jahr lang in einem Wohnheim für Jugendliche mit Behinderung, Eva und Yvonne haben ein Praktikum in Einrichtungen der evangelischen Kirche auf Sumatra gemacht.

Download Oipod 003

Lina war mit dem Programm „Weltwärts“ unterwegs,

Weiterlesen

Oipod 001 – Sumatra

Maxie war unterwegs auf Sumatra. Sie hat die evangelischen Batak-Kirchen kennen gelernt und erzählt von ihren Eindrücken.

Download: oipod 001 Sumatra

Dies ist die erste Episode unseres Ökumene – Podcastes. Wir, Maxie und Claudio, wollen einmal im Monat einen Podcast veröffentlichen, in dem wir über Themen wie Eine-Welt und Ökumene sprechen. Dabei wollen wir uns mit  Menschen unterhalten, die konkrete Erfahrungen in diesen Bereichen gemacht haben.

Und wir freuen uns, wenn ihr uns Feedback, Kritik und Kommentare hinterlasst!