op46-Süd-Nord Freiwillige

 

op46.mp3-Datei

Jakob Nehls stellt die Süd-Nord-Freiwilligen 2016/2017 vor. Junge Menschen aus Evangelischen Kirchen in Afrika und Asien arbeiten ein Jahr lang in Einrichtungen ihrer Partnerkirchen in Deutschland. In dieser Sendung erzählen sie von sich und ihren Erfahrungen in Deutschland.

op43 – Ruth und Ridho

oipod - Ridho

Ruth und Ridho kommen aus Indonesien im arbeiten im Rahmen eines Freiwilligenprogramms in Deutschland. Hier engagieren sie sich auch für Flüchtlinge, machen Angebote und Projekte für Kinder und geben sogar Deutschunterricht. Ruth schrieb auch ein Friedenslied, das sie in dieser Sendung präsentiert.

op43.mp3-Datei

 

oipod38 – Kirchentag 2015 Samstag

Lena, Esaie, Giulia, Ruth, Claudio

Lena, Esaie, Giulia, Ruth, Claudio

In unserer dritten Sendung live vom Kirchentag 2015 haben wir so viele Gäste, dass wir sie in zwei Etappen auf dei Bühne holten. Zuerst erzählt Esaie aus dem Kongo von seiner Arbeit in Deutschland. Ruth berichtet, wie sie in Stuttgart Flüchtlinge aus Gambia unterstützt. Dann schildert Karume seine Eindrücke vom Kirchentag und Moritz erklärt, was die Peace Academy Dresden ist (www.peace-academy.de)

oipod38.mp3-Datei

Lena, Karume, Giulia, Moritz, Claudio

Lena, Karume, Giulia, Moritz, Claudio

 

oipod35 – Arnaud aus Kamerun

Arnaud

Arnaud arbeitet für ein Jahr in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung im Wittekindshof, Bad Oeyenhausen. Der Freiwillige aus Kamerung erzählt von seinen Erfahrungen in Deutschland und vergleicht die Situation für Menschen mit Behinderung in beiden Ländern.

oipod35.mp3-Datei

Links:

oipod34 – Ronja trifft Flüchtlinge

Ronja trifft Flüchtlinge

Ronja lebte ein Jahr lang auf Sizilien. Eigentlich machte sie nur ein Freiwilligenjahr in einem Kindergarten. Doch dann lernte sie ein paar junge Männer aus Gambia kennen, die als Asylsuchende nach Europa kamen. Daraus entstand ein Engagement für Flüchtlinge.

 

oipod34.mp3-Datei

Link zur Sendung, in der Maya von ihrer Flucht aus Syrien berichtet: oipod#20

oipod30 – Edith from Hong Kong

Edith

Edith spricht über die aktuellen Proteste in Hong Kong. Die 25 jährige kommt aus Hong Kong und arbeitet zur Zeit für ein Jahr in Deutschland. This interview is in english language!

oipod30.mp3-Datei

Links:

Wikipedia zu Hong Kong Protesten: http://de.wikipedia.org/wiki/Proteste_in_Hongkong_2014

facebook-Seite der VEM: https://www.facebook.com/VEMission?fref=ts

oipod 29 – Jonas in Namibia

Jonas_Breder

Jonas arbeitete ein Jahr in einer namibianischen Gemeinde in einem Township. Er brachte neben interessanten Eindrücke auch ein paar Tonaufnahmen mit Chor- und Bandmusik mit.

 

oipod29.mp3 – Datei

VEM-Freiwilligenprogramm: http://www.vemission.org/themen/entwicklung/freiwilligenprogramm-nord-sued.html

oipod21 – Genozid in Ruanda

Eunike und Monique (1)

Vor 20 Jahren fand in Ruanda der Völkermord statt, bei dem ca. 1 Millionen Menschen getötet wurden. Eunice und Monique arbeiten als VEM – Freiwillige ein Jahr in Ruanda und erzählen, wie sie die Gedenkfeiern und die Auseinandersetzung mit dieser Geschichte erleben. 

OIPOD21.mp3-Datei

oipod17 – Debbie auf den Phillipinen

Debbie

Debbie ist auf den Philippinen und berichtet von ihrer Arbeit bei einer Menschenrechtsorganisation und bei einer Hilfsaktionen in den vom Taifun zerstörten Gebieten. Sie arbeitet als VEM – Freiwillige ein Jahr bei der UCCP, der evangelischen Kirche auf den Philippinen.

oipod17.MP3-Datei

Die VEM unterstützt die UCCP-Kirche, die auch von dem Taifun betroffen ist und viel Hilfe vor Ort leistet. Mehr Infos dazu gibt es hier: www.vemission.org

Hier gibt es die Möglichkeit, die Nothilfe für die Philippinen der VEM mit einer Spende zu unterstützen: KID Spendenportal

Zum Schluss stellt Maxie den neuen Fleischatlas 2014 vor: www.boell.de/fleischatlas

Infos zur Konfi-Arbeit von Maxie findet ihr hier: www.vemission.org

oipod16 – Priscilla aus den Philippinen

Priscilla aus den Philippinen

Priscilla kommt aus den Philippinen und lebt seit einem halben Jahr in Deutschland. Von dem Taifun Haiyan erfuhr sie über das Internet. Im Interview erzählt sie, wie sie die Katastrophe aus der Ferne erlebte und welche Zukunft sie sich für ihr Heimatland wünscht.

[audio http://oipod.podcaster.de/oipod/media/op16_-_Priscilla_aus_den_Philippinen.mp3]

oipod16.mp3 – Datei

Hier noch unsere Empfehlung: Das WDR5 Feature „Einen Monat nach dem Taifun“.

Die VEM unterstützt die UCCP-Kirche, die auch von dem Taifun betroffen ist und viel Hilfe vor Ort leistet. Mehr Infos dazu gibt es hier: www.vemission.org

Hier gibt es die Möglichkeit, die Nothilfe für die Philippinen der VEM mit einer Spende zu unterstützen: KID Spendenportal

Wir wünschen Euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

Maxie und Claudio