op44 – Nizaqete Bislimi

Bislimi_H15_kein Copyright

Nizaqete Bislimi erzählt, wie sie in den 90er Jahren als Roma-Mädchen mit ihrer Familie vor dem Krieg im Kosovo floh. In Deutschland hoffte sie auf ein sicheres Leben. Jahrelang lebten die Bislimis in Flüchtlingsunterkünften und im Status der Duldung, ohne sichere Lebensperspektive, in Angst vor Abschiebung. Vom Asylbewerberheim startete sie eine außergewöhnliche Karriere. Als Anwältin für Ausländer- und Asylrecht setzt sie sich auch politisch für die Rechte von Geflüchteten in Deutschland ein. Am 13. Juni 2016 stellt sie ihr Buch „Durch die Wand“ in Essen vor.

2-Minuten Teaser:

 

Die komplette Sendung:

op44.mp3-Datei

Shownotes:

 

op43 – Ruth und Ridho

oipod - Ridho

Ruth und Ridho kommen aus Indonesien im arbeiten im Rahmen eines Freiwilligenprogramms in Deutschland. Hier engagieren sie sich auch für Flüchtlinge, machen Angebote und Projekte für Kinder und geben sogar Deutschunterricht. Ruth schrieb auch ein Friedenslied, das sie in dieser Sendung präsentiert.

op43.mp3-Datei

 

oipod42 – Open Border

improvisiertes Flüchtlingscamp

Andre und seine Freunde trafen im Urlaub auf hunderte Flüchlinge auf der Balkanroute, die an den geschlossenen Grenzen strandeten und denen es an allem fehlte. Sie halfen, besorgten Lebensmittel, kochten und organisierten Zelte. Durch die Vernetzung mit anderen freiwilligen Helfern entsand das Netzwerk Open Border.

2-Minuten Trailer:

 

Das komplette Interview:

op42.mp3-Datei

Shownotes:

 

oipod41 – Hendrik über Flucht

Hendrik Meisel

Hendrik Meisel ist Student und engagiert sich ehrenamtlich bei der Evangelischen Jugend von Westfalen. In diesem Interview stellt er das Heft „Junge Geflüchtete“ vor, eine Arbeitshilfe für die Arbeit mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen.

op41.mp3-Datei

Shownotes:

Musik: KitchenDip / incise-hope (CC BY-NA-SA)

Grüße aus der OIPOD-Redaktion

Claudio, Annika und Maxie

In diesem Jahr gibt es beim Ökumene-Podcast ein paar Neuigkeiten:
Wir haben eine neue Jingle-Musik und Annika Huneke steigt in das OIPOD-Team ein.
2016 werden wir OIPOD Sendungen zum Thema Flucht und Migration produzieren.
Auf den Veranstaltungen der Kampagne „Weite wirkt“ werden wir live-Sendungen aufnehmen.
Am 2. April findet ein Podcast – Workshop statt für Leute, die selbst eine Sendung produzieren wollen.
Viele Grüße von
Maxie, Annika und Claudio

oipod-Grüße aus der Redaktion.mp3

Termine und Links:

Die neue Musik stammt von KitchenDip – incise-hope (CC BY-NA-SA)

 

oipod39 – Lisa über „Interkulturelle Kirche“

Lisa

Maxie und Lisa unterhalten sich auf dem Flughafen von Venedig über eine Reise zur italienischen Waldenserkirche. Diese kleine Evangelische Kirche integriert Christen in ihre Gemeinden, die als Einwanderer und Flüchtlinge nach Italien kommen . Lisa erzählt, wie das funktioniert und was wir in Deutschland davon lernen können.

oipod39.mp3

Lisa erwähnt im Interview die Aktion „Ein Lebkuchenherz für Flüchtlinge“, welche die Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen unterstützt. Mehr zu dieser Aktion gibt es hier:

https://www.bavariashop.com/ein-herz-fuer-fluechtlinge

oipod38 – Kirchentag 2015 Samstag

Lena, Esaie, Giulia, Ruth, Claudio

Lena, Esaie, Giulia, Ruth, Claudio

In unserer dritten Sendung live vom Kirchentag 2015 haben wir so viele Gäste, dass wir sie in zwei Etappen auf dei Bühne holten. Zuerst erzählt Esaie aus dem Kongo von seiner Arbeit in Deutschland. Ruth berichtet, wie sie in Stuttgart Flüchtlinge aus Gambia unterstützt. Dann schildert Karume seine Eindrücke vom Kirchentag und Moritz erklärt, was die Peace Academy Dresden ist (www.peace-academy.de)

oipod38.mp3-Datei

Lena, Karume, Giulia, Moritz, Claudio

Lena, Karume, Giulia, Moritz, Claudio

 

oipod34 – Ronja trifft Flüchtlinge

Ronja trifft Flüchtlinge

Ronja lebte ein Jahr lang auf Sizilien. Eigentlich machte sie nur ein Freiwilligenjahr in einem Kindergarten. Doch dann lernte sie ein paar junge Männer aus Gambia kennen, die als Asylsuchende nach Europa kamen. Daraus entstand ein Engagement für Flüchtlinge.

 

oipod34.mp3-Datei

Link zur Sendung, in der Maya von ihrer Flucht aus Syrien berichtet: oipod#20